GemeinWohlWohnen e.V.

Vereinstreffen & Update

Liebe Freunde und Freundinnen von Gemeinwohlwohnen,

Am 6. Juni waren wir mit dabei bei der Veranstaltung „Behinderung ist Rebellion!“ im Kulturzentrum Kösk im Westend. Es wurde getanzt und musiziert und es gab eine wahrlich inklusive Modeshow – inklusiv nicht im Sinne „Menschen mit Behinderung sind daran beteiligt“, wie das Wort so oft missverstanden wird, sondern inklusiv weil die Gesellschaft in ihrer Vielfalt repräsentiert war: Alt und Jung, mit und ohne Behinderung, Einheimische und Zugereiste.

Inklusion wird leider immer häufiger als Schlagwort benutzt, wenn eine Veranstaltung/Bauweise/Arbeit/Bildung explizit für Menschen mit Behinderung als „besondere Zielgruppe“ geschaffen wird. Wir sehen das anders: Inklusion adressiert weder „Behinderte“, noch „Nicht-Behinderten“. Inklusion heißt, das ganz selbstverständlich alle Menschen gemeint sind und nicht nur exklusive Zielgruppen. Solange dies in unserer Gesellschaft nicht die Norm ist, bleibt der Spruch der Veranstaltung – Behinderung ist Rebellion – wohl oder übel Realität.


Damit unsere Arbeit transparenter und übersichtlicher wird, haben wir unserer Webseite ein wenig überarbeitet. Es gibt nun eine eigene Rubrik Presse & Öffentlichkeit, in denen wir alle öffentlichen Artikel und Beiträge über unsere Arbeit sammeln. Unter der Rubrik Der Verein  findet ihr nun Verlinkungen zu allen zentralen Dokumenten von Gemeinwohlwohnen, wie beispielsweise unser Wohnkonzept, den Fördermitgliedschaftsantrag und der Transparenzbericht.


Unser nächstes Vereinstreffen findet statt am 10. Juli 2018 in der Fritz-Winter-Str. 12, 80807 München. Ab 17:00 Uhr werden wir gemeinsam kochen, etwas essen und uns in einer lockeren Runde austauschen. Insbesondere für neue Interessierte ist das ein guter Zeitraum mal rein zu schnuppern und uns kennen zu lernen.

Ab 19:00 Uhr besprechen wir dann die Themen der Tagesordnung. Momentan sind dies die Planung unseres Sommerfests, eine Vorbesprechung der Fundraisingschulung im August, sowie der offizielle Start der Projektarbeit von Taron Geißler.


Herzliche Grüße

euer Team von Gemeinwohlwohnen