GemeinWohlWohnen e.V.

Zuständigkeiten und Verantwortung


Was bedeutet „Person xy hat den Hut auf.“?

Den Hut aufhaben heißt für einen bestimmten Teilbereich die Verantwortung zu übernehmen. Man kann sich einen Hut auch mit einer oder mehreren Personen teilen. Wichtig: Den Hut aufhaben bedeutet nicht, dass man für alles alleine zuständig ist. Wir unterstützen uns immer gegenseitig und bleiben im Austausch. Hat man zum Beispiel den Hut für die Social Media Gruppe auf, so koordiniert man die gemeinsame Arbeit. Man stößt die Terminfindung an, verteilt Aufgaben und behält den Überblick. In den wöchentlichen Plenen werden dann Updates über die Entwicklung in den jeweiligen Untergruppen gegeben und wichtige Entscheidungen werden gemeinsam getroffen.


Welche Rollen gibt es bereits im Verein Gemeinwohlwohnen und in der Metzgerstraßengruppe?

Formelle Rollen

  • 1. Vorstand: Samuel
  • 2. Vorstand: Marie
  • Schatzmeister: Taron (und Garry)
  • Angestellte Menschen: Lorenz, Samu, Jessica, Alex, Taron, Marie, Erika (werden unterschiedlich finanziert)

Hutträger*innen

  • SocialMedia: Jessica (und Marie)
  • Webseite: Marie
  • Rechts-AG: Samuel und Erika
  • Fundraising: Erika
  • Antidiskriminierungsgruppe: Jessica und Marie

Folgende drei Gruppen gibt es:

 

Büro-Gruppe

Verwaltung, Finanzen, Orga, GWW-Vereinsarbeit

Unterstützi-Gruppe

z.B. Kinderbetreuung, Fahrdienste, Assistenz, kleine organisatorische Aufgaben

Bewohni-Gruppe

voraussichtlich zukünftige Bewohnis des Hausprojektes

Samuel (40h/pro Woche)

Mechthild Samuel
Lorenz (30h/pro Woche) Florian

Florian

Erika (11,5h/pro Woche)

Erika

Anna

Jessica (20h/pro Woche) Verena

Abdi

Marie (11,5h/pro Woche)

Ramona

Nadifa

Taron (11,5h/pro Woche)

Julian
(50 € Aufwandsentschädigung)

Julian

Agatha
(50 € Aufwandsentschädigung

Lorenz

Alex
(11,5h/pro Woche)

Alex
Jakob
Garry