GemeinWohlWohnen e.V.

Zukunft gestalten – Jetzt Geld anlegen!

Willst du mit uns ein Haus für ALLE bauen?

Mit deinem Geld schaffen wir ein Zuhause für Menschen mit Behinderung und Geflüchtete. Das Grundstück und die Pläne haben wir schon – jetzt brauchen wir Geld, um zu bauen. Der Eigenanteil für den Bau beträgt 1.150.000 €.

Willst du dein Geld sinnvoll anlegen?

Aktuell (Stand Januar 2024) haben wir 541.250 € eingesammelt. Hier findest du eine zeitliche Übersicht der Einzahlungen. Die erste Hürde von 350.000 € um mit dem Bau Anfang 2024 beginnen zu können haben wir bereits geknackt. Jetzt geht es an den Rest. Sei dabei und baue mit uns ein Haus für ALLE. Die Zeit läuft.

Du kannst dein Geld in Form von Direktkrediten oder genossenschaftlichen Einlagen anlegen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile hinsichtlich Zins, Kündigungsfristen und den gegebenen Sicherheiten


Derzeitige Unterstützung durch Direktkredite

 

 

    • 541.250 € von 1.150.000  €

    • 46 Direktkreditgebende

 

    • Stand: Januar 2024
    • Bislang sammeln wir Absichtserklärungen. Momentan beginnen wir diese in echte Direktkredite umzuwandeln.


Willst du mit deinem sozialen Engagement im Viertel sichtbar sein?

Alle Unterstützer des Hauses, die das wünschen, machen wir gerne namentlich oder mit ihrem Logo an der Fassade des Hauses sichtbar. Schreib uns, wenn hier Interesse besteht!

Du hast noch Fragen?

Hier findest du detaillierte Antworten auf uns HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN. Gerne beantworten wir weitere Fragen im persönlichen Gespräch.


Art des Investments Option 1: Direktkredit Option 2: Genossenschafts-Einlage
Kreditnehmer Live in Common gGmbH
(Tochtergesellschaft von Gemeinwohlwohnen e.V.)
Kooperative Großstadt eG
Kündigungsfrist 3 – 6 Monate 6 Monate zum Jahresende. Der Vorstand darf die Auszahlung bis zu 5 Jahre verzögern, wenn die Gefahr einer Insolvenz besteht.
Zins bis zu 2 % ab Einzug der Bewohner*innen Keine Zinszahlungen
Wie sicher ist die Anlage? Im Falle einer Insolvenz der Live in Common gGmbH werden die Direktkredite nachrangig bedient. „Solidarisches Wohnen Metzgerstraße 5A“ ist das erste Projekt von Gemeinwohlwohnen e.V. Im Falle einer Insolvenz der Genossenschaft werden die Einlagen nachrangig bedient. Die Genossenschaft hat bereits zwei Projekte mit 73 Wohnungen realisiert und hält Genossenschaftsanteile im Wert von 6,5 mio €
mögliche Summe 500 – 100.000 € ab 500 €
weitere Voraussetzungen nein Mitgliedschaft in der Genossenschaft
1200 € Mitgliedsbeitrag
(200 € davon sind Verwaltungskosten, 1000 € fließen in die Eigenmittel der Genossenschaft und Unterstützen uns indirekt)

 


Unterzeichne JETZT eine Absichtserklärung!Absichtserklärung

Lade dir die Absichtserklärung herunter und schicke sie uns ausgefüllt per Mail oder Post!

Oder: Zeichne HIER deine Absichtserklärung online direkt auf unserer Webseite!

Die Absichtserklärung ist rechtlich unverbindlich. Mit der Absichtserklärung gibst du uns die Sicherheit, dass wir in Zukunft mit deinem Investment rechnen können. Die Einzahlung deines Investments kann voraussichtlich Ende des Jahres erfolgen.  Gerne stehen wir auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


Weitere Informationen findest du hier:

  • Hier kannst du mit uns Kontakt aufnehmen. Melde dich gerne bei uns!
  • Hier geht es weiter zu unserer Spendenseite.

 


Mehr zum Thema Solidarisches Wohnen Metzgerstraße